Mobilfunkvergleich

Der Mobilfunkvergleich stellt eine sehr praktische Sache dar. Hiermit haben Sie die Möglichkeit, die unterschiedlichen Preise der einzelnen Anbieter ganz bequem zu vergleichen. Somit hat ein langes Suchen im Internet oder auf offline endlich ein Ende. Sie profitieren von einer guten Anwenderfreundlichkeit und Übersichtlichkeit.

Was ein Mobilfunkvergleich leisten kann

Ganz ähnlich wie auch bei anderen Produktvergleichen können Sie beim Mobilfunkvergleich die unterschiedlichste Preisgestaltung aus dem Bereich Mobilfunk miteinander vergleichen. Neben den einzelnen Tarifen für das Handy sowie ihren unterschiedlichen Minutenpreisen können hierbei auch die Preise für SMS, die Nutzung des Prepaid Service, den Anschluss sowie für mögliche Verbindungen mit dem Internet mit Ihrem Handy und vieles mehr sehr gut verglichen werden. Das Positive an einem Mobilfunkvergleich ist, dass Ihnen damit verschiedene wichtige Daten zur Verfügung gestellt werden, die schon ausgiebig recherchiert worden sind. Somit bleibt Ihnen auch diese Arbeit erspart. Durch die Nutzung unseres Vergleichs sind Sie in relativ kurzer Zeit in der Lage, Ihre Entscheidung für einen für Sie passenden Tarif treffen zu können.

Alle Anbieter berücksichtigt

In unserem Mobilfunkvergleich werden sämtliche Anbieter im Bereich des Mobilfunks berücksichtigt. So finden Sie neben den ganz großen Anbietern in diesem Bereich auch eine Auflistung der kleineren Mobilfunkanbieter mit ihren unterschiedlichsten Tarifen. Nachfolgend finden Sie unseren Vergleich.

Festnetzvergleich

Anbieter, die interessante Festnetz-Tarife bieten, gibt es in der heutigen Zeit sehr viele. Alice, O2, die Telekom, Vodafone, Kabeldeutschland und 1 & 1 stellen nur eine kleine Auswahl dar. Mit Sicherheit handelt es sich bei diesen Festnetzanbietern um die größten. Die Angebote variieren von Anbieter zu Anbieter. Ein Festnetzvergleich lohnt sich in jedem Fall.

Der Festnetzvergleich findet den günstigsten Preis

In den letzten Jahren sind die Preise enorm gesunken. Aber die Anzahl der Festnetzanbieter ist zuweilen doch recht unübersichtlich. Es fällt schwer, sich für den Richtigen zu entscheiden. Dabei hilft der Festnetzvergleich. Der günstigste Anbieter muss nicht immer der beste Anbieter sein. Abhängig davon, für welchen Anbieter Sie sich entscheiden, sind Ihre Anforderungen und Gewohnheiten betreffend Telefon und Internet. Neben den monatlich anfallenden Fixkosten kommen zuweilen noch eine ganze Reihe anderer Kosten auf Sie zu. Die einzelnen Festnetzanbieter verlangen beispielsweise noch einen zusätzlichen Betrag für die Einrichtung Ihres Anschlusses.

Festnetz ohne DSL

In der heutigen Zeit geht der Trend meistens in Richtung Telefon und Internet als Komplettangebot. Wenn Sie keinen Bedarf an DSL haben und nur einen reinen Festnetzanschluss wünschen, wird es schon schwieriger. Auch für solche Fälle ziehen Sie einen großen Nutzen aus einem Festnetzvergleich. Im Nachfolgendem finden Sie hier unseren Vergleich.

DSL-Tarif

Die Tarife bei den Anbietern von DSL sind sehr unterschiedlich gestaltet. Sie können zwischen verschiedenen Flatraten buchen, für Viel- und Wenigsurfer – für jeden ist etwas dabei.

DSL-Tarif vergleichen – schnell und preiswert surfen

Ihre Vorwahl*

Vorwahl

Für die Berechnung der Tarife benötigen wir Ihre Vorwahl.

Geschwindigkeit

Geschwindigkeit



Ab 16 MBit/s
Surfen, Online-Shopping und Musik-Streaming sind kein Problem.

Ab 50 MBit/s
Ideal für anspruchsvolle Anwendungen wie Online-Spiele und Internet-TV in HD-Qualität.

Ab 100 MBit/s
Highspeed-Surfen, Streaming und Gaming auch bei mehreren Nutzern gleichzeitig möglich.

Ab 300 MBit/s
Höchstgeschwindigkeit auch bei mehreren Anwendungen mit hohem Datenverbrauch zugleich, selbst in Haushalten mit vielen Nutzern.

Die Geschwindigkeiten sind Maximalwerte, die ggf. je nach Versorgung vor Ort abweichen können.

Flatrates

Vertragslaufzeit

Laufzeit

Dauer der Vertragslaufzeit. Längere Vertragsdauern sind i.d.R. günstiger, jedoch weniger flexibel kündbar.

Laufender Vertrag?

Besteht ein laufender Vertrag?

Wählen Sie "Ja", wenn Sie noch an einen Vertrag für einen Telefon- und Internetanschluss gebunden sind und den Anbieter wechseln möchten. Wir können Ihnen dann gezielt Tarife mit Freimonaten und Nachlässen für Wechsler anzeigen.

Wählen Sie "Nein", wenn Sie noch keinen Vertrag für einen Telefon- und Internetanschluss haben oder Sie umziehen und Ihren bisherigen Vertrag nicht mitnehmen.

Restlaufzeit aktueller Vertrag

Restlaufzeit

Geben Sie bitte an, wie lange Ihr bestehender Vertrag noch läuft. Bei einigen Anbietern erhalten Sie Freimonate für die Zeit, die sich Alt- und Neuvertrag überschneiden (um eine Doppelbelastung zu vermeiden). Beträgt die Restlaufzeit keine vollen Monate, wählen Sie bitte die jeweils niedrigere Zahl an Monaten, d.h. bei einer Restlaufzeit von z.B. neun Wochen, wählen Sie ‚2 Monate‘.

Ergebnis

Wenn Sie schnell und preisgünstig surfen möchten, bietet der Telekommunikationsmarkt eine Fülle von Angeboten für Verbraucher an. Aufgrund der Wettbewerbe untereinander können sich die Preise zuweilen sehr unterscheiden. Eine Entscheidung für den richtigen Tarif fällt den Verbraucher oftmals schwer. Mit einem DSL-Tarif Vergleich, wo alle in Ihrer Region verfügbaren Anbieter aufgelistet sind, fällt es dem Verbraucher leichter, die richtige Entscheidung zu fällen. Als erste Hilfestellung bei der Auswahl des für Sie geeigneten Angebots bietet Ihnen unser DSL-Tarif Vergleichsportal.

Beim DSL-Tarif nicht nur auf den Preis achten

Für die Auswahl des passenden DSL-Tarifs ist jedoch nicht immer nur der Preis allein entscheidend. Es müssen auch andere Bedingungen in Betracht gezogen werden, beispielsweise die verfügbare DSL-Geschwindigkeit, weitere Leistungen, die eventuell erbracht werden und nicht zuletzt die Laufzeit des jeweiligen Vertrages. Bei Ihrer Entscheidung sollten Sie auch die Höhe der einmaligen Zusatzkosten berücksichtigen. Diese fallen oft für die zur Verfügung gestellte Hardware oder für die Einrichtungsgebühr des Zugangs an. Auch hier gibt es preisliche Unterschiede zwischen den einzelnen Anbietern.

Des Weiteren gilt zu beachten, dass nicht jeder DSL-Tarif gleichermaßen für jeden Haushalt geeignet ist. Bevor Sie sich beispielsweise für einen DSL-Tarif mit einer Bandbreite von 16 000 kBit/s entscheiden, sollten Sie überprüfen, ob die bei Ihnen vorhandene Leitung solch eine Geschwindigkeit überhaupt übertragen kann. Haben Sie schon einen Breitbandanschluss und sind auf der Suche nach einem günstigeren DSL-Tarif, so sollten Sie einen Speedtest an Ihrem alten Anschluss vornehmen.

Im nachfolgenden Vergleich bieten wir Ihnen eine komplette Übersicht aller DSL-Anbieter und ihrer unterschiedlichen Tarife.

LTE-Tarif

Sofern der LTE-Zugang als DSL-Ersatz dienen soll, macht es sich erforderlich, nicht nur allein auf die Schnelligkeit des jeweiligen Anschlusses zu achten.

Tarifberatung – welches Angebot passt zu mir?

In der Regel reichen 21 MBit für die meistgenutzten Anwendungen völlig aus. Es sind sogar zwei hochauflösende HD-Filme damit zur gleichen Zeit abrufbar. Umgerechnet bedeuten 21,7 Mbit eine Übertragungsrate von immerhin 2,65 Megabyte/s. Sie können davon ausgehen, dass hierbei eine durchschnittliche MP3-Datei rund zwei Sekunden zum Laden benötigt. Eine komplette CD bräuchte somit ungefähr vier Minuten. Wichtiger jedoch als die Schnelligkeit beim LTE-Tarif ist das enthaltene Inklusivvolumen. Ein sehr schneller LTE-Tarif nutzt nicht viel, wenn dann die Drosselungsgrenze viel zu schnell erreicht ist. Wer nur selten das Internet nutzt, für den reicht ein LTE-Tarif mit einem Inklusivvolumen von 10 GB völlig aus. Für Surfer, die mit Ihrem Handy das Internet nutzen, empfiehlt es sich einen Tarif mit einem höherem Inklusivvolumen zu wählen.

Flatrate Tarife: Unbegrenzt schnell surfen via LTE?

Eine Vielzahl von Verbrauchern fragt sich, ob es einen LTE-Tarif mit einer echten Flatrate gibt. Bislang ist in Deutschland das mobile Internet immer auf ein bestimmtes Volumen begrenzt. Es kann zwar ohne Grenzen zum Festpreis gesurft werden, aber dies auch nur innerhalb eines bestimmten Volumens. Danach erfolgt die Drosselung der weiterhin nutzbaren Übertragungsrate vonseiten des jeweiligen Netzproviders. Der LTE-Anschluss wird also langsam. Sie können dann zwar noch schnell surfen, aber andere Dienste nicht zeitgleich in Anspruch nehmen.

Hier finden Sie einen aktuellen Vergleich aller Anbieter im Bereich LTE.