17

D-LAN und DSL Tests

DLAN und DSL Tests – das passt einfach nicht!

Immer wieder hören und lesen wir von Kunden, die einen Speedtest machen und dann unzufrieden mit der Leistung ihres Internetanschlusses sind. Dabei haben sie selbst einen folgenschweren Fehler gemacht. Sie haben nämlich den Test gemacht, ohne vorher eine Direktverbindung zwischen PC und Router per LAN herzustellen. Einen Speedtest über DLAN zu machen, macht nämlich keinen Sinn. Denn auf einer Stromleitung, die ja bei DLAN quasi als verlängerte LAN-Verbindung missbraucht wird, sind immer Störungen und Schwankungen. Diese können den DSL Speedtest deutlich beeinflussen.

Sie können das ja selbst einmal testen. Machen Sie einen Speedtest über eine DLAN Verbindung und dann eine über eine normale LAN Verbindung. Die Unterschiede sind teilweise gewaltig. Auch macht es meistens keinen Sinn, eine DSL Prüfung über eine WLAN Verbindung zu machen. Denn auch dort geht viel Power auf dem kabellosen Übertragungsweg verloren, sodaß man kein aussagekräftiges Messergebnis bekommen kann.

Bevor man einen DSL Speedtest macht, gilt es einige Dinge zu beachten. Hier sind unsere Tipps und Hinweise: