21

FRITZ!Box Fon WLAN 7050

FRITZ!Box Fon WLAN 7050 in Betrieb nehmen

1. FRITZ!Box Fon WLAN aufstellen

Stellen oder hängen Sie die FRITZ!Box Fon WLAN an einem trockenen und staubfreien Ort auf, der keiner direkten Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist.
Beachten Sie bitte Folgendes:
– Wenn Sie das Gerät über das mitgelieferte USB- oder Netzwerkkabel mit Ihrem Computer verbinden möchten, beachten Sie bitte die maximale Kabellänge und wählen Sie einen Ort in Computernähe.
– Wenn Sie von Computern aus kabellos Verbindungen zur FRITZ!Box Fon WLAN aufbauen wollen, dann stellen oder hängen Sie das Gerät an einem möglichst zentralen Ort im Büro oder zu Hause auf.
Achten Sie auf einen ausreichenden Abstand zu Störungsquellen wie Mikrowellengeräten oder Elektrogeräten mit einem großen Metallgehäuse.

2.1 FRITZ!Box Fon WLAN an die Stromversorgung anschließen

Um die FRITZ!Box Fon WLAN an die Stromversorgung anzuschließen, führen Sie die folgenden Schritte aus:
– Nehmen Sie das Netzteil zur Hand.
– Schließen Sie das Netzteil an der mit Power beschrifteten Buchse ganz rechts auf der Buchsenleiste der FRITZ!Box Fon WLAN an.
– Stecken Sie das Netzteil in die Steckdose der Stromversorgung.
– Die grüne Leuchtdiode Power beginnt nach einigen Sekunden zu blinken und signalisiert damit die Betriebsbereitschaft der FRITZ!Box Fon WLAN.

2.2 FRITZ!Box Fon WLAN an DSL anschließen

Um die FRITZ!Box Fon WLAN an DSL anzuschließen, führen Sie die folgenden Schritte aus:
– Nehmen Sie das DSL-Kabel (grau) zur Hand.
– Schließen Sie ein Kabelende an der mit DSL beschrifteten Buchse ganz links auf der Buchsenleiste der FRITZ!Box Fon WLAN an.
– Schließen Sie das andere Kabelende an der mit DSL beschrifteten Buchse des DSL-Splitters an.
– Die grüne Leuchtdiode Power beginnt nach kurzer Zeit dauerhaft zu leuchten und signalisiert damit, dass die FRITZ!Box Fon WLAN für Internetverbindungen über DSL bereit ist.

2.3 FRITZ!Box Fon WLAN 7050 am ISDN oder am analogen Telefonanschluss anschließen

Sie können die FRITZ!Box Fon WLAN an einem ISDN-Anschluss oder an einem analogen Telefonanschluss anschließen.
Führen Sie dafür die folgenden Schritte aus:
– Nehmen Sie das schwarze ISDN/analog-Kabel zur Hand.
– Schließen Sie ein Kabelende an der mit ISDN/analog beschrifteten Buchse der FRITZ!Box Fon WLAN an.
– Wenn Sie über einen ISDN-Anschluss verfügen, dann schließen Sie das andere Kabelende an einer Anschlussbuchse Ihres ISDN-NTBAs an.

Verfügen Sie über einen analogen Telefonanschluss, dann schließen Sie am anderen Kabelende zunächst den im Lieferumfang enthaltenen TAE/RJ45-Adapter an.
Schließen Sie die FRITZ!Box Fon WLAN dann mit dem TAE-Stecker an der mit F beschrifteten Buchse Ihres DSL-Splitters an.

3. Analoge Endgeräte an der FRITZ!Box Fon WLAN 7050 anschließen

Die FRITZ!Box Fon WLAN ist nach den Richtlinien der Europäischen Union (CE-Zertifikation) geprüft und ermöglicht den Anschluss aller analogen Telekommunikationsgeräte, die ebenfalls eine CE-Zertifikation besitzen. Die FRITZ!Box Fon WLAN bietet die beiden Anschlüsse FON 1 und FON 2 um analoge Endgeräte mittels eines Steckers anzuschließen. Am Anschluss FON 3 erfolgt der Anschluss
über Kabelklemmen.

Anschluss mit einem Stecker
Um analoge Endgeräte wie Telefon, Faxgerät oder Anrufbeantworter anzuschließen, gehen Sie wie folgt vor:
– Stecken Sie die TAE-Stecker Ihrer analogen Endgeräte in die entsprechenden Buchsen eines der mitgelieferten TAE/RJ11-Adapter.
– Stecken Sie dann den RJ11-Stecker des Adapters in die Buchse FON 1 oder FON 2 von FRITZ!Box Fon WLAN 7050.

Anschluss über Kabelklemmen
Beim Anschluss der Endgeräte über die Kabelklemmen, beachten Sie bitte Folgendes:
– Der Aderdurchmesser der verwendeten Kabel muss 0,5 – 1 mm betragen.
– Entfernen Sie die Isolierung der Kabel auf einer Länge von 10 mm.
Um ein Kabel anzuschließen, drücken Sie den orangenfarbenen Hebelöffner nach hinten, stecken eine Ader ein und lassen den Hebelöffner wieder los. Wiederholen Sie den Vorgang mit der zweiten Ader des Kabels.

4.1 ISDN-Telefone an der FRITZ!Box Fon WLAN anschließen

ISDN-Telefone schließen Sie am Anschluss FON S0 an. Mit entsprechender Anschlussverkabelung können bis zu acht ISDN-Telefone angeschlossen werden.
Für den Anschluss verwenden Sie ein ISDN-Kabel.
– Verbinden Sie ein Ende des ISDN-Kabels mit dem ISDN-Telefon.
– Verbinden Sie das andere Ende des ISDN-Kabels mit dem Anschluss FON S0 der FRITZ!Box Fon WLAN.

4.2 ISDN-TK-Anlagen an der FRITZ!Box Fon WLAN anschließen

ISDN-TK-Anlagen schließen Sie am Anschluss FON S0 an.
Für den Anschluss von ISDN-TK-Anlagen verwenden Sie ein ISDN-Kabel.
– Verbinden Sie ein Ende des ISDN-Kabels mit der ISDN-TK-Anlage.
– Verbinden Sie das andere Ende des ISDN-Kabels mit dem Anschluss FON S0 der FRITZ!Box Fon WLAN.

5. 1 FRITZ!Box Fon WLAN mit dem Computer verbinden

Die FRITZ!Box Fon WLAN kann auf drei unterschiedliche Arten mit einem Computer verbunden werden:
– über die Netzwerkanschlüsse (LAN A und LAN B)
– über den USB-Anschluss
– kabellos mit WLAN

Ein Computer kann immer nur auf eine dieser drei Arten mit der FRITZ!Box Fon WLAN verbunden sein.

5.2 FRITZ!Box Fon WLAN am Netzwerkanschluss anschließen

Über ein Netzwerkkabel kann die FRITZ!Box Fon WLAN direkt an einen Computer angeschlossen werden. Wenn Sie ein Netzwerk an die FRITZ!Box Fon WLAN anschließen möchten, um mehrere Computer mit DSL zu verbinden, dann schließen Sie die FRITZ!Box Fon WLAN über das Netzwerkkabel am Uplink-Port eines Netzwerk-Hubs oder an einem Netzwerk-Switch an.
Der Anschluss über das Netzwerkkabel ist unabhängig vom verwendeten Betriebssystem möglich. Alle Computer, die über den Netzwerkanschluss angeschlossen werden sollen, müssen über einen Netzwerkanschluss (Netzwerkkarte) verfügen.

FRITZ!Box Fon WLAN am Netzwerkanschluss eines Computers anschließen
Für den Anschluss am Netzwerkanschluss benötigen Sie das rote Netzwerkkabel.
– Schalten Sie Ihren Computer ein, nachdem Sie die FRITZ!Box Fon WLAN an das Stromnetz und DSL angeschlossen haben.
– Konfigurieren Sie Ihre Netzwerkkarte mit der Einstellung DHCP , falls dies noch nicht geschehen
ist.
– Schließen Sie ein Ende des roten Netzwerkkabels an die Netzwerkkarte des Computers an.
– Schließen Sie das andere Ende des Netzwerkkabels an die mit LAN A oder an die mit LAN B beschriftete Buchse der FRITZ!Box Fon WLAN an.

FRITZ!Box Fon WLAN an einem Netzwerk-Hub anschließen
– Schließen Sie die FRITZ!Box Fon WLAN an das Stromnetz und DSL an.
– Schließen Sie ein Ende des roten Netzwerkkabels an den Uplink-Port des Netzwerk-Hubs oder – Switches an.
– Schließen Sie das andere Ende des Netzwerkkabels an die mit LAN A oder die mit LAN B beschriftete Buchse der FRITZ!Box Fon WLAN an.

5.3 FRITZ!Box Fon WLAN am USB-Anschluss eines Computers anschließen

Die FRITZ!Box Fon WLAN kann mit wenigen Handgriffen über ein USB-Kabel an einen Computer angeschlossen werden.
Für diesen Arbeitsschritt benötigen Sie das weiße USB-Kabel.
In den Betriebssystemen Windows ME und Windows 98 benötigen Sie zusätzlich die FRITZ!Box Fon WLAN-CD für die Installation der Treiber. In den Betriebssystemen Windows XP, Windows 2000, Mac OS X und Linux ist keine Treiberinstallation erforderlich.
Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Benutzerhandbuch.
– Schalten Sie Ihren Computer ein, nachdem Sie die FRITZ!Box Fon WLAN an das Stromnetz und das DSL angeschlossen haben.
– Falls auf dem Computer Windows ME oder Windows 98 installiert ist, legen Sie nun die FRITZ!Box Fon WLAN-CD ein.
– Verbinden Sie die FRITZ!Box Fon WLAN mit dem USB-Anschluss.
Beachten Sie, dass das USB-Kabel zwei unterschiedliche Stecker hat: einen Stecker mit einem flachen,
rechteckigen Querschnitt und einen Stecker mit einem quadratischen Querschnitt.
– Nehmen Sie das USB-Kabel zur Hand und stecken Sie den flachen, schwarzen Stecker in einen freien USB-Anschluss Ihres Computers.
– Stecken Sie anschließend den quadratischen, weißen Stecker in die mit beschriftete Buchse der
FRITZ!Box Fon WLAN.
Die FRITZ!Box Fon WLAN und Ihr Computer sind jetzt über das USB-Kabel verbunden.
– Führen Sie die Installation so fort, wie im Benutzerhandbuch beschrieben.

5.4 FRITZ!Box Fon WLAN kabellos über WLAN mit einem Computer verbinden
Die FRITZ!Box Fon WLAN kann über WLAN kabellos mit einem Computer verbunden werden.
Der Anschluss über das Netzwerkkabel ist unabhängig vom verwendeten Betriebssystem möglich. Sie benötigen für jeden Computer, den Sie über WLAN mit der FRITZ!Box Fon WLAN verbinden wollen, Unterstützung für WLAN, zum Beispiel durch einen kompatiblen WLAN-Adapter.
Weitere Informationen zum Thema WLAN erhalten Sie im Benutzerhandbuch.