21

Speedport 200 DSL Modem

Speedport 200 DSL Modem

Beim Speedport 200 handelt es sich um ein reines DSL Modem. Es muss nur eine Verbindung zwischen dem Splitter und dem Modem, sowie die LAN Verbindung zwischen dem Modem und dem Computer hergestellt werden.
Da es sich um ein Modem handelt, darf unter Windows keine IP Adresse vergeben werden. Das Modem kann auch nicht über eine IP Adresse angesteuert werden.

In den Netzwerkeinstellungen unter Windows sollten Sie nun eine LAN Verbindung sehen. Ist diese LAN Verbindung mit einem X (Kreuz) durchgestrichen, herrscht keine LAN Verbindung zwischen Modem und Computer, die Verbindung ins Internet kann also nicht hergestellt werden. Bitte überprüfen Sie, ob alle Kabelverbindungen zwischen dem Modem und dem Computer hergestellt sind, und ob eventuell eine Firewall (Norton, G-Data, Kaspersky) diese Verbindung blockt. Schalten Sie also zur Überprüfung Ihre Firewall kurzzeitig aus um zu prüfen, ob nun die LAN Verbindung hergestellt werden kann.